Das kulturelle Highlight der diesjährigen Hamburger Klimawoche findet am 29. September 2019 im Kleinen Saal der Elbphilharmonie statt: Pop trifft Klassik. Der Singer-Songwriter Benne und das 60-köpfige Felix Mendelssohn Jugendorchester mit Dirigent Prof. Clemens Malich werden ein gemeinsames Konzert geben. Am 29. August 2019 (Donnerstag) um 11 Uhr beginnt der Kartenvorkauf über die Konzertkasse der Elbphilharmonie.

Die Gäste erwartet eine begeisternde Kombination: Der Wahlberliner Benne, der im vergangenen Jahr sein drittes Album „Im Großen und Ganzen“ auf den Markt gebracht hat, in dem es um Grenzerfahrungen und Zuversicht geht und dem 1973 gegründeten Felix Mendelssohn Jugendorchester, das zu den größten und erfolgreichsten Ensembles seiner Art in Deutschland gehört. Als krönender Höhepunkt spielen Benne und das Orchester gemeinsam. Sie erwartet ein außergewöhnliches musikalisches Erlebnis.

„Die Elbphilharmonie ist wirklich eine tolle Location und es ist für mich eine große Ehre, dort mit dem Felix Mendelssohn Jugendorchester zu spielen“, sagt Benne. „Und das alles dann auch noch im Kontext der Hamburger Klimawoche, die sich mit den entscheidenden Fragen unser aller Zukunft beschäftigt und Lösungen finden will. Das ist schon etwas sehr Besonderes für mich und ich freue mich,  mit meiner Musik ein Teil dieses Projekts sein zu dürfen.“

Prof. Clemens Malich: „In der Gemeinschaft des Orchesters mit Gleichgesinnten Musik zu erfahren, Erlebnisse zu haben, Emotionen zu durchleben, die den eigenen Erfahrungshorizont um ein Vielfaches überschreiten, ist ein Geschenk und eine große Bereicherung. Diese Erfahrung für Kinder erlebbar zu machen und weiterzugeben, das ist für mich der besondere Sinn meines Tuns.“

Die Daten im Überblick: