Wetten, dass wir das zusammen schaffen! Die Klimawette möchte 1 Million Menschen in Deutschland gewinnen, die bis zur nächsten UN-Klimakonferenz im November in Glasgow 1 Millionen Tonnen CO2 einsparen. Eine tolle Idee, um auf die Bedrohung des Klimawandels aufmerksam zu machen und die Staaten daran zu erinnern, dass sie endlich wirksamen Klimaschutz umsetzen und die Unternehme engagiert vorneweg gehen müssen. Jede*r einzelne kann mit dafür sorgen, auf Politik und Wirtschaft den nötigen Druck auszuüben – und ganz persönlich an dieser Wette teilnehmen. Eine nachhaltige Veränderung wird es nur geben, wenn wir alle es gemeinsam einfordern. Und deswegen unterstützt die Hamburger Klimawoche die Klimawette.

Eine Millionen Menschen für den Klimaschutz zu gewinnen, das hört sich viel an. Es sind aber nur rund 1,4 Prozent der deutschen Bevölkerung. Oder 670 Bürger*innen in Elmshorn (Kreis Pinneberg). Oder gut 1000 in Lüneburg. Oder eben 25.000 Hamburgerinnen und Hamburger.

Die Hamburger Klimawoche ruft alle Akteur*innen aus dem Netzwerk auf, sich an der Klimawette zu beteiligen. Natürlich sind auch Einzelpersonen, Firmen und Unternehmen gerne gesehen. Es gibt auch ein Städteranking. Sorgen wir dafür, dass Hamburg bei der Klimawette ganz vorne mitmischt. Und unser Schirmherr Dr. Eckart von Hirschhausen und unsere Schirmfrau von 2020, Prof. Claudia Kemfert, sind auch schon dabei. „Solche Initiativen benötigen wir. Initiativen, die Mut machen, die uns zum Handeln bringen. Schließlich müssen wir beim Klimaschutz alle noch mehr tun. Die Staatengemeinschaft, Deutschland, die Unternehmen ebenso wie die Bürgerinnen und Bürger“, sagt der Schirmherr der Klimawette, Prof. Dirk Messner (Präsident Umweltbundesamt).

Und so funktioniert es:

Setze symbolisch Euren „Klimapin“ auf die Klimawetten-Karte – so wird Eure Spende für die Einsparung einer Tonne CO2 sichtbar. Umgesetzt wird diese in einem der weltweiten Klimaschutzprojekte Eurer Wahl von gemeinnützigen Organisationen, die die Klimawette ausgewählt hat.

Sobald Ihr eine Tonne CO2 bei der Klimawette durch eine Spende eingespart hast, bekommt Ihr automatisch einen persönlichen Link.

Schickt diesen Link an Freund*innen und potenzielle Verbündete. Der Link der Hamburger Klimawoche lautet www.dieklimawette.de/hamburgerklimawoche. Hierüber könnt Ihr Euch uns anschließen und mit der Hamburger Klimawoche gemeinsam die Wette vorantreiben.

Welche Klimaschutzprojekte werden unterstützt?

Für Eure gesammelten CO2-Spenden könnt Ihr Euch ein Projekt aussuchen, dass Ihr finanziell unterstützen wollt. Da geht es zum Beispiel um Solarpanels für Äthiopien und Kenia. Oder um Wiederaufforstungsprogramme in Uganda. Oder den Aufkauf von Verschmutzungszertifikaten in Europa. Alle Details zu den Förderprojekten gibt es auch auf der Klimawetten-Webseite.

Die Klimawetten-Sommertour

Um die Klimawette in die Städte zu tragen, fährt ein Klimawetten-Team vom 23. Juni bis zum 3. Oktober 2021 mit dem Fahrrad durch Deutschland. 100 Tage kreuz und quer durch die Republik für den Klimaschutz. Start ist in Dessau, 26.6. Erfurt, 10.7. München, 27.7. Stuttgart, 8.8. Wiesbaden, 22.8. Düsseldorf, 4.9. Hannover, 6.9. Bremen, 14.9. Kiel. Alle Stationen unter: https://www.dieklimawette.de/sommertour

Und am 17. September kommen die Klimawetten-Radler*innen zum Start der 13. Klimawoche in Hamburg an. Haltet Euch den Termin am frühen Nachmittag schon mal frei, damit wir das Team gemeinsam begrüßen können