Nun ist es öffentlich bekannt: Seine Durchlaucht Fürst Albert II. von Monaco wird die 10. Hamburger Klimawoche am 24. September 2018 im Rahmen des Bildungsprogramms feierlich eröffnen.

Der Fürst engagiert sich schon seit Jahren mit seiner Stiftung der Fondation Prince Albert II de Monaco für den Umweltschutz, die im Juni zusammen mit der Partnerorganisation „Deutsche Meeresstiftung“ in der Dresdner Frauenkirche sogar mit dem Europaeischen Kulturpreis ausgezeichnet wird.

Wir freuen uns außerordentlich über diese ganz besondere Wertschätzung durch einen Staatsmann, der international zu den wichtigsten Playern im Bereich des Umwelt- und Meeresschutzes gehört.