Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Brot für die Welt in Hamburg

Als weltweit tätiges Entwicklungswerk der evangelischen Kirchen in Deutschland sind wir in mehr als 90 Ländern rund um den Globus aktiv. Gemeinsam mit lokalen Partnern helfen wir armen und ausgegrenzten Menschen, aus eigener Kraft ihre Lebenssituation zu verbessern.
Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Förderung von Projekten in den Ländern des Südens. Dabei arbeiten wir eng mit lokalen, oft kirchlichen Partnerorganisationen zusammen Durch Lobby-, Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit in Deutschland und Europa versuchen wir politi. sche Entscheidungen im Sinne der Armen zu beeinflussen und ein Bewusstsein für die Notwendigkeit einer nachhaltigen Lebens- und Wirtschaftsweise zu schaffen.

Ein zentraler Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Ernährungssicherung. Denn in Zeiten des Klimawandels und knapper werdender Ressourcen wird der Kampf gegen Hunger und Mangelernährung immer wichtiger. Brot für die Welt unterstützt die arme und ländliche Bevölkerung darin, mit umweltfreundlichen und standortgerechten Methoden gute Erträge zu erzielen.

www.hamburg.brot-fuer-die-welt.de/

 

Veranstaltung im Bildungsprogramm

Brot für die Welt beteiligt sich mit dem Workshop „Burger und Pommes für alle! Geht das?“ am Bildungsprogramm der 11. Hamburger Klimawoche.

Eine Übersicht  über alle Angebote des Bildungsprogramm finden Sie unter: www.aldebaran.org/klimawoche/

Dort können die Angebot auch von den Kita-Betreuer*innen und Lehrer*innen für ihre Gruppen und Schulklassen gebucht werden.

  • Es wurden keine Ergebnisse gefunden.