Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

After Work Session: Wie können wir soziales und nachhaltiges Unternehmertum in Hamburg vorantreiben?  

26. September, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Eine klimafreundliche Wirtschaft braucht Firmen, die wichtige Klimafaktoren in ihren Geschäftsmodellen und Produkten einbauen. Bei der Mehrzahl an Unternehmern werden Sozial-, Nachhaltigkeits-, und Klimafaktoren nur eingesetzt als Maßnahmen der Gewinnmaximierung. Im Gegensatz dazu stehen diese Aspekte bei sozialen Unternehmen, Impact Entrepreneurs und Purpose-Driven Firmen im Vordergrund. Besonders viele jüngere Arbeitnehmer möchten gerne für Firmen, die positive Wirkungen auf das Klima erzielen, arbeiten. Momentan existieren nicht genug Arbeitsplätze, um diesen Bedarf zu decken. Wir brauchen mehr Unternehmen mit positiven Einflüsse auf das Klima.

Junge Unternehmer und Experten diskutieren, warum dies so ist und was sich ändern muss. Trauen sich zu wenige Menschen traen neue Social Startups oder „Purpose-Driven“ Firmen zu gründen? Fehlen Start-Up Gründer/Gründerinnen die nötigen Ressourcen, z.B. Wissen, Finanzierungsmöglichkeiten, Netzwerke, Austausch, u.a.? Können bestehende Unternehmen klimafreundlicher werden? Wenn ja, inwiefern? Im Anschluss bietet gaia einen Workshop an, um Wachstücher selbst herzustellen, außerdem bleibt Zeit zum Networking.

Dabei sind:

  • Christoph Behrends, Alchemist Hub
  • Eva Neugebauer, Frischepost
  • Laura Haverkamp, Ashoka und SEND Hamburg
  • Jutta Hieronymus Gemeinwohl-Ökonimie
  • Jim Tichatschek, Kushel

Moderation: Amy Buer
Workshop: gaia

18:00 – 19:00 Panel discussion
19:00 – 20:00 gaia Workshop & Networking

Details

Datum:
26. September
Zeit:
18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Hamburger Klimawoche

Weitere Angaben

SDGs
1-Keine Armut, 2-Kein Hunger, 3-Gesundheit & Wohlergehen, 4-Hochwertige Bildung, 5-Geschlechtergleichheit, 6-Sauberes Wasser, 7-Saubere Energie, 8-Menschenwürdige Arbeit, 9-Industrie, Innovation, Infrastruktur, 10-Weniger Ungleichheit, 11-Nachhaltige Städte, 12-Nachhaltiger Konsum, 13-Klimaschutz, 14-Meeresschutz, 15-Leben an Land, 16-Frieden & Gerechtigkeit, 17-Globale Partnerschaften
Zielgruppe
Schüler*innen, Erwachsene, Expert*innen, Laien

Veranstaltungsort

Rathausmarkt
Rathausmarkt
Hamburg, Hamburg 20095 Deutschland
+ Google Karte