Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Discovering the European Atlas of the Seas – Human impacts on the marine ecosystem

24. September 2018, 10:30 Uhr - 12:15 Uhr

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 12:30 Uhr Uhr am 24. September 2018

Das European Marine Observation and Data network (EMODnet) und die Deutsche Meeresstiftung stellen Schüler*innen den Europäischen Atlas der Meere (https://ec.europa.eu/maritimeaffairs/atlas_en) vor. Das Ziel des Workshops ist es, dass die Schüler*innen die Gefährdung unserer Meere kennen lernen und mit dem Atlas ein Tool an die Hand bekommen, womit sie diesen weiter auf den Grund gehen können.

Der Atlas enthält Karten zu allen Themen rund um das Meer. Hier kann man sich Karten von ökologischen Parametern, Transportwegen und vielem mehr anschauen und individuell zusammenstellen. Damit bietet der interaktive Atlas vielseitige Einsatzmöglichkeiten.

In dem Workshop wird es zuerst eine englischsprachige Einführung in den Atlas von einer Vertreterin von EMODnet geben. Danach werden mit der Deutschen Meeresstiftung Gefahren für das Ökosystem Meer wie Überfischung und Eutrophierung vertieft. Auch Fischfarmen sind hier ein kontroverses Thema. Im Anschluss erforschen die Schüler*innen anhand des Atlasses selbst, wie sich diese und andere Probleme in den europäischen Meeren manifestieren.

Empfehlung: ab 10. Klasse

Sonstiges:
Für die Einführung in den Atlas sind Englischkenntnisse erforderlich.
Im Anschluss des 90-Minütigen Workshops gibt es eine 15-Minütige Führung durch das Schülerforschungszentrum.
Maximale Teilnehmerzahl: 24 Schüler*innen (18 Laptops stehen zur Verfügung, die sich die Schüler*innen dann gegebenenfalls teilen müssen)

Hinweis: ANMELDUNG ERFORDERLICH bis spätestens 17.09.2018 über das Buchungstool des Bildungsprogramms:
https://www.klimawoche.de/bildungsprogramm2018/

Details

Datum:
24. September 2018
Zeit:
10:30 Uhr - 12:15 Uhr
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
https://ec.europa.eu/maritimeaffairs/atlas_en

Veranstalter

Deutsche Meeresstiftung
European Marine Observation and Data Network (EMODnet)

Weitere Angaben

SDGs
4-Hochwertige Bildung, 13-Klimaschutz, 14-Meeresschutz
Zielgruppe
Schüler*innen

Veranstaltungsort

Schülerforschungszentrum (SFZ Hamburg)
Grindelallee 117
Hamburg, Hamburg 20146 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 40 / 41 34 33 30
Website:
https://sfz-hamburg.de/