Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Fußabdrücke des Menschen im Meer – über unseren Umgang mit dem Ozean

25. September 2018, 9:00 Uhr - 10:30 Uhr

Ohne das Meer gäbe es kein Leben auf unserem Planeten. Es regelt weitgehend das Klima, gibt uns Nahrung und liefert Energie. Darüber hinaus ist es ein wichtiger Verkehrsweg, ein Erholungsraum und ein ästhetischen Vergnügens. Aber das Meer steht unter Stress, denn das alte Prinzip von der „Freiheit der Meere“ hat zu Überfischung, Artenverlust und einer immensen Verschmutzung der Ozeane geführt.

Deshalb muss der Umgang mit dem Meer auf nachhaltige und gerechte Grundlagen gestellt werden. Anhand des Meeresatlas überprüfen Daten, Fakten und Zusammenhänge und versuchen herauszufinden. was man tun muss, um die Situation der Ozeane zu verbessern.

Sonstiges:

Empfehlung: Oberstufe

Die Anfangszeit ist individuell absprechbar. Kontakt: Karin Heuer und Petra Zikovic, pz@umdenken-boell.de. Gruppengröße: 20-25 Schüler*innen. Anmeldung bis spätestens: 15.09.2018

Hinweis: ANMELDUNG ERFORDERLICH über das Buchungstool des Bildungsprogramms:
https://www.klimawoche.de/bildungsprogramm2018/

Details

Datum:
25. September 2018
Zeit:
9:00 Uhr - 10:30 Uhr
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,
Website:
http://www.umdenken-boell.de/de

Weitere Angaben

SDGs
6-Sauberes Wasser, 14-Meeresschutz
Zielgruppe
Schüler*innen

Veranstaltungsort

Flussschifferkirche
Hohe Brücke 2
Hamburg, Hamburg 20459 Deutschland
+ Google Karte
Website:
http://www.flussschifferkirche.de/home.html