Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Fair Trade Stadt Hamburg

„Gemeinsam für ein gutes Klima“­– unter diesem Motto laden Fair Trade Stadt Hamburg,  Weltläden, Fair-Handels-Initiativen, Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB), Gastronomie-betriebe, Universität Hamburg sowie Einzel- und Großhändler*innen ab dem 14. Septem­ber im Rahmen der bundesweiten Fairen Woche zu 26 Veranstaltungen rund um den Fairen Handel ein. Der Klimawandel ist weltweit eine der größten Herausforderungen auch für den Fairen Handel. Neben der traditionellen Forderung nach sozialer Gerechtigkeit kommt der Forderung nach Klimagerechtigkeit steigende Bedeutung zu. Denn Klimagerechtigkeit ist eng mit sozialen Strukturen verwoben und zahlreiche Handelspartner des Fairen Handels sind unmittelbar vom Klimawandel betroffen, da Pflanzen wie Kakao und Kaffee sehr sensibel auf Veränderungen reagieren.

Das Pro­gramm reicht von Hintergrundinformationen etwa über die sozial-ökologisch-verträgliche Beschaffung im IT-Bereich oder die Idee eines Fair-Shipping-Siegels über Verkostungen mit fairen und regionalen Produkten bis zu einem Poetry Slam für ein gerechtes Miteinander und einem Salsa-Tanzkurs. Dabei können die Besucher*innen sich informieren, wie sie ihre eigene Konsum- und Lebensweise weniger klimaschädlich und nachhaltiger gestalten können. Und sie können sich selbst von neuen und leckeren, qualitativ hochwertigen Produkten aus dem Fairen Handel überzeugen. Die Faire Woche ist ein Aufruf zum Mitmachen für die Gestaltung einer faireren und zukunftsfähigeren Welt.

Das vollständige Programm finden Sie hier.

http://www.fairtradestadt-hamburg.de/mitmachen/aktionen-fuer-alle/faire-woche/faire-woche-2018/
  • Es wurden keine Ergebnisse gefunden.