Schirmherrschaft 2020

Prof. Claudia Kemfert ist Schirmfrau der 12. Hamburger Klimawoche, die zwischen dem 20. und 27. September 2020 in Hamburg stattfindet. Die renommierte Wirtschaftsexpertin mit den Schwerpunkten Energieforschung und Klimaschutz leitet seit 2004 die Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin und ist Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit. Außerdem ist die seit 2016 im Sachverständigenrat für Umweltfragen SRU, der die Bundesregierung berät, tätig. In der 2. Amtszeit ist sie deren Co-Vorsitzende.

„Ich freue mich sehr, die Schirmfrau der 12. Hamburger Klimawoche zu sein“, sagt Prof. Claudia Kemfert. „Die Energiewende kann und muss aus der Mitte der Gesellschaft und der Wirtschaft kommen. Daher ist die Hamburger Klimawoche mit ihrer großen Reichweite eine der wichtigsten Veranstaltungen auf dem Weg zu einer nachhaltigen Zukunft und gegen den Klimawandel.“

Claudia Kemfert - Foto: Rainer Zensen

Foto: Prof. Claudia Kemfert, (c) Reiner Zensen

Claudia Kemfert, deren neuestes Buch „Mondays for Future“ im April erschien, wird während der Klimawoche am 25. September 2020 mit Hamburger Erstem Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher (SPD) und Prof. Maja Göpel, eine der Initiatorinnen der Scientists4Future und Generalsekretärin des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen, diskutieren. „Wir sind stolz darauf, dass wir mit Prof. Claudia Kemfert eine der renommiertesten Energie-Expertinnen für die 12. Hamburger Klimawoche gewinnen konnten“, freut sich Frank Schweikert, Kurator der Hamburger Klimawoche. „Claudia Kemfert entlarvt wissenschaftlich fundiert, klar verständlich und unaufgeregt die Blockierer und Gegner der dringend notwendigen Energiewende.“