Bildungsprogramm 2018

Hamburgs Kita-Kinder sowie Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen können wieder kostenlos vom 24.9. bis 28.9.2018 an Workshops und Exkursionen zu diversen Nachhaltigkeitsthemen teilnehmen.

Schwimmende Klassenzimmer und Exkursionen

Exkursion ins Eismeer bei der HKW 2017 Foto: Lutz Schnier

Unsere Klassenzimmer schwimmen dieses Jahr mit Unterstützung der Alster Touristik GmbH (ATG) erneut auf der Alster sowie dank der Edmund Siemers-Stiftung auch wieder im Spreehafen von Wilhelmsburg. Damit wollen wir auch den Schulen südlich der Elbe ein attraktives, ortsnahes Angebot machen. Neben den schwimmenden Klassenzimmern finden einige Workshops und Exkursionen auch dezentral statt. An allen Orten gilt: Alle sind willkommen!

Bereits jetzt gibt es eine Vielzahl an spannenden Angeboten. Häufiger reinschauen lohnt sich – weitere tolle Angebote kommen stetig hinzu!

Anmelden

Lehrer*innen und Betreuer*innen können alle feststehenden Angebote über unser Buchungstool online buchen. Die Datenbank wird sich bis zum Ende der Sommerferien weiter füllen. Öfter reinschauen lohnt sich also.

Buchungstool (Workshops) Buchungstool (Exkursionen) Programm-Broschüre (pdf)

 

Die Idee und unsere Unterstützer

Mit dem speziell konzipierten Programm sollen alle Altersstufen für die UN-Nachhaltigkeitsziele, die Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Zielen und ihre Verbindung zu Umwelt- und Klimafragen sensibilisiert werden. Das Bildungsprogramm soll Kinder spielerisch animieren, ein eigenes Bewusstsein für Klimaschutz, Umweltschutz und ein nachhaltiges Zusammenleben zu entwickeln, aber auch Bestehendes zu hinterfragen. Damit soll es auch bei der Stärkung der Bildung für Nachhaltige Entwicklung in den Schulen und KITAs helfen.

Wir danken herzlich unseren Partnern Alster-Touristik (ATG), Edmund Siemers-Stiftung und den vielen weiteren Akteuren des Bildungsprogramms der Klimawoche, ohne die wir das tolle Angebot nicht kostenfrei zur Verfügung stellen könnten.

logo Edmund Siemers-Stiftung

ATG