Kulturaustausch Hamburg-Übersee e.V.

Galerie Kunststätte am MichelDer 1998 gegründete, gemeinnützige Kulturaustausch Hamburg-Übersee e.V. – mit Galerie und Verlag – ist in der Neanderstrasse 21, mitten im Herzen Hamburgs, zwischen „Michel“ und Laeiszhalle, ansässig.

Der Verein finanziert seine Arbeit durch Spenden und sein ehrenamtliches Engagement.

Das Portfolio des Vereins dient dem Erfahrungsaustausch von Kunstschaffenden und Kunstgenießern und wird von den Besuchern als Plattform auf hochrangiger Ebene zum Informationsaustauch sowie zur Anbahnung von Kontakten zu Kunst, Kultur, Politik, Wirtschaft und Tourismus genutzt.

Der Verein dient dem internationalen Austausch und der offenen Begegnung in allen Bereichen der Kunst. Es werden wechselnde Ausstellungen von international bekannten Malern und Bildhauern zeitgenössischer europäischer und lateinamerikanischer Künstler gezeigt. Darüber hinaus ist der Verein Ausrichter Internationaler Biennalen für Grafik und Malerei, Bildhauer-Symposien und Kinder-Plakatwettbewerben.

www.galerie-kam.de