Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

FNF - LogoDie Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit (FNF) hat einen öffentlichen Auftrag zur politischen Erwachsenenbildung in Deutschland und bekennt sich zu dem Grundwert der Freiheit. Sie ist deutschlandweit mit einer Bildungsstätte, einer Begegnungsstätte, Regionalbüros und Partnerstiftungen vertreten und führt Diskussions- und Vortragsveranstaltungen zu politisch und gesellschaftlich relevanten Fragestellungen sowie Fertigkeitenseminare durch.

Neben Präsenzveranstaltungen im Inland verfügt die Stiftung auch über ein Onlineangebot, das von der Virtuellen Akademie gestaltet wird. Das Herzstück der FNF ist außerdem die Begabtenförderung, die sich um ideelle und materielle Förderung des akademischen Nachwuchses kümmert und Stipendien vergibt. Das innerdeutsche Angebot wird ergänzt durch die Auslandsarbeit der FNF, die ein wichtiger Baustein der deutschen Außen- und Entwicklungspolitik darstellt. Die Stiftung ist in über 60 Ländern weltweit aktiv und unterstützt vor Ort den Aufbau demokratischer, rechtsstaatlicher Institutionen und die Stärkung marktwirtschaftlicher Strukturen.

Der aktuelle Fokus der FNF liegt auf den Themen Soziale Marktwirtschaft, Staatsfinanzen, Unternehmertum, Bildung & Forschung, Digitale Gesellschaft, Energiewende, Europa & Internationales sowie Zuwanderung & Integration. Das Hamburger Büro legt darüber hinaus einen Schwerpunkt auf politische Fragestellungen mit Bezug zur Hansestadt Hamburg und zu aktuellen Debatten. Informationen zu Veranstaltungen in Hamburg finden Sie auf der Website www.freiheit.org